Huawei P9 Plus

Ich habe mir eine Leica gegönnt – in meinem neuen Handy

Huawei P9 Plus

Ich habe gehört für viele ist das Handy extrem wichtig und es muss immer neu, neu, neu sein. Ich hatte mein altes jetzt 4 oder 5 Jahre. Seit über 2 Jahre schaue ich nach einem Neuen, mich konnte aber einfach keins der nachfolgenden Modelle überzeugen. In der ganzen Zeit habe ich mein altes Samsung Note 3 malträtiert, bis es nicht mehr konnte und sich zuletzt zuverlässig min. 1x pro Tag aufgehängt hat. Mein größtes Problem mit dem alten Note war, dass damit in keiner Form an Fotografieren zu denken war. Ich wollte aber gerne für den Blog auch mobil Bilder machen können, um so regelmäßiger zu posten.

Die Qual der Wahl

Ich stellte mir ein in der Größe mit dem Note 3 vergleichbares Handy, qualitativ hochwertig verarbeitet, am liebsten wieder mit Stift, Speicher erweiterbar und dieses Mal mit einer wirklich überzeugenden Kamera vor. Dann wurde das Samsung Note 7 mit Top Tests angekündigt. Ich war schon drauf und dran mir eines zu kaufen … als das erste davon abrauchte. Also wartete ich noch. Wie sich herausstellen sollte: Mein Glück! Leicht frustriert schaute ich mich nach einem anderen Modell um und stolperte über das Huawei P9 Plus, welches mit einer Top Leica Kamera daherkommen sollte (mehr Info). Ich bin eigentlich gar kein Leica Typ, im Gegenteil, aber Sätze wie:

  • „Das HUAWEI P9 Plus macht brillante Farb- und wirkungsvolle Schwarz-Weiß-Aufnahmen mit dem emotionalen Flair von Leica-Fotos.“ und
  • „Durch die Verbindung von herausragender Hard- und Software mit Leica-Dual-Objektiven gelingen mit dem HUAWEI P9 Plus erstklassige Aufnahmen, …“

klangen dann doch sehr verlockend. Außer dem fehlenden Stift, brachte das Handy alles mit was ich wollte. Der Preis stimmte (ganz im Gegensatz zum Apple iPhone 7), das Handy war noch genau 1x vorrätig und somit fiel die Entscheidung pro Huawei für meine Verhältnisse ziemlich spontan aus.

So viele Möglichkeiten

Seit knapp 6 Wochen begleitet mich jetzt das P9 und ich bin extrem zufrieden … nur zum fotografieren bin ich zeitlich kaum gekommen. Damit sich das ändert, gibt es zukünftig hier im Blog immer wieder Updates und Bilder aus dem mobilen Zeitalter. Ich freue mich schon drauf!

Erstmal heißt es jetzt also: Einarbeiten in die Funktionen der Kamera, die neben vielen Programmen, auch den Pro Modus sowie viele viele Einstellmöglichkeiten zu bieten hat. Lets go mobile!

Huawei P9 Plus Kamera
Huawei P9 Plus Kamera
Huawei P9 Plus Kamera

Hey, ich freue mich über jeden Like und jede Teilung mit denen ihr mich unterstützt. Lasst also gerne eins von beidem da. Und schaut auch mal in die anderen Einträgen, da gibt es noch einiges zu entdecken.

Weitere Einträge:

Deniz
Arvid
BBoy BruDo
Mercedes AMG
5036-Jungfernstieg-Alex-Alsterpavillon
Bild 5501 Papa in Hamburg - Speicherstadt
DJ Blue Avantgarde
Nathan Bewerbungsbilder
Paulette credit pappelstudioz
Astra Flasche auf St.Pauli
Jenny-Frühsport
Phil-Der-Sante-Artikelbild
Gruss-der-Drohne
Berliner Fernsehturm
Balu Versteckspiel
Schwarz Weiß Portrait von Phil
Weihnachtszeit
Sonnenuntergang
Balu-cat-content
Lalo-Artikelbild
Jan-Artikelbild-1200x800
Breminale 2011 The Superimposers
Einfach-Sinan-Artikelbild
Katyusha-1200x800
Basti-Sommer-2011-Artikelbild
Weserstadion
Weserstadion Umbau
Jana-Pitico-Probe-1200x800
Eva credit pappelstudioz
Miss-Sanchez-Artikelbild-1200x800
Dani-Artikelbild
Olga-Artikelbild
Jana-Artikelbild
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] habe ich es ja schon (siehe hier), ich möchte wieder mehr bloggen und dafür auch mehr unterwegs mobile fotografieren. Das passende […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.